18. Spieltag

FSV Feldkahl - FSV Glattbach 4:1 (2:1)

Feldkahl findet wieder in die Erfolgsspur!

Bei bestem Fußballerwetter war am Sonntag der FSV Glattbach zu Gast am Heigenberg. Nach zuletzt zwei sieglosen Spielen musste für Feldkahl unbedingt ein Sieg her, um nicht den Anschluss an die Spitzengruppe zu verlieren.

Es dauerte knapp eine halbe Stunde, bis Kapitän Daniel Fleckenstein durch einen sehenswerten Freistoßtreffer in den Winkel zum 1:0 traf. Kurz vor der Halbzeit war es Winter-Neuzugang Tarik Arslan, der mit seinem vierten Tor im dritten Spiel auf 2:0 erhöhen konnte. Direkt im Gegenzug verkürzte Glattbach auf 2:1 und mit diesem Spielstand ging es in die Pause.

Die Heimmannschaft übernahm direkt nach Wiederanpfiff die Kontrolle über das Geschehen und nach nur wenige Minuten war es erneut Daniel Fleckenstein, der den 2-Tore-Abstand wiederherstellte. In der 60. Minute erhöhte Florian Hasenstab durch einen traumhaften Fernschuss auf 4:1 und besorgte damit die Vorentscheidung. In der verbleibenden halben Stunde spielten wir locker und befreit auf, die Offensive zeigte einige ansehnliche Angriffe und spielte etliche gute Torchancen heraus, welche aber alle ungenutzt blieben.

So blieb es beim 4:1 Heimsieg, der aufgrund des Spielverlaufs völlig verdient ist.

Aufstellung FSV: Tobias Völker, Guiseppe Battaglia, Marco Löhr, Manuel Kraus, Erbay Kasap, Felix Steigerwald, Florian Hasenstab, Tarik Arslan, Andreas Zimmermann, Dennis Marek, Daniel Fleckenstein - Julian Hartmann, Steffen Göbel, Hannes Trautmann

Autor: PS

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16
Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen