25. Spieltag

FSV Feldkahl - DJK Wenighösbach 4:2 (1:1)

Während für die Jöcher Abstiegskampf angesagt war, konnte der FSV befreit aufspielen da in der Tabelle weder nach oben noch nach unten was ging. Die Gäste kamen gut in die Partie und gingen schon früh in Führung. Noch vor der Pause konnte Andreas Zimmermann nach einem langen Ball von Florian Hasenstab den Ausgleich erzielen. In einer ausgeglichenen Partie konnte der FSV nach ungefähr einer Stunde durch einen schönen Distanzschuss von Florian Hasenstab in Führung gehen, jedoch sorge der Treffer keinesfalls für die Vorentscheidung, da Lukas Donath durch einen unnötigen Platzverweis die Feldkahler Elf dezimierte und die Jöcher wieder ins Spiel kamen.

Die Partie wurde umkämpfter und war geprägt von vielen Fouls,. die Gäste hatten Glück, als der viel kritisierte Schiedsrichter nach einem überharten Foul in unser eigenen Hälfte gnädiger Weise nur den gelben Karton zeigte. Es spricht für unsere Elf, dass uns trotz Unterzahl anzusehen war, dass wir unbedingt den Sieg wollten und weiter gefährlich nach vorne spielten. Drei Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit belohnte uns unser Kapitän Daniel Fleckenstein mit seinem 21. Saisontreffer für den Einsatz und erzielte das 3:2 für den FSV. In den verbleibenden Minuten inklusive langer Nachspielzeit drängten die Wenighösbacher auf den Ausgleich, allerdings konnte unser FSV die entstehenden Räume nutzen und nach 93 Minuten durch Florian Hasenstab die Vorentscheidung herbeiführen.

Aufstellung FSV: Tobias Völker, Lukas Donath, Felix Steigerwald, Marco Löhr, Julian Hartmann, Thomas Büttner, Steffen Göbel, Florian Hasenstab, Andreas Zimmermann, Erbay Kasap, Daniel Fleckenstein - Markus Jäger, Alex Stein, Guiseppe Battaglia

Autor: PS

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16
Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen