1. Spieltag

FSV Feldkahl - TuS Sommerkahl 1:4 (1:2)

Zum ersten Saisonspiel der neuen Runde hatten wir den TuS Sommerkahl am Heigenberg zu Gast. Wir wollten die beiden schlechten Spiele der vergangenen Saison gegen diesen Gegner vergessen machen und uns mit 3 Punkten sofort eine gute Ausgangsposition im Kampf um die oberen Tabellenplätze verschaffen.

Das Spiel begann sehr verheißungsvoll und wir setzten unseren Gegner sehr unter Druck. Es ergaben sich einige Möglichkeiten und in der 9. Minute bekamen wir einen klaren Foulelfmeter zugesprochen. Andreas Stein verwandelte diesen in gewohnter Manier zur 1:0 Führung. Die Sache schien eine einfache zu werden, doch praktisch im direkten Gegenzug konnte Sommerkahl nach einem Abstauber den alten Spielstand wiederherstellen. Dies schien unserem Spiel das Genick gebrochen zu haben, denn nach diesem Gegentor wollte uns am Ball einfach nichts mehr gelingen und das Spiel wurde immer zerfahrener. Sehr viele Foulspiele brachten Unruhe in die Partie, von der wir uns dermaßen anstecken ließen, sodass ein Spielfluss in unseren Reihen kaum noch möglich war. Folgerichtig konnte der TuS in der 36. Minute nach einem schönen Spielzug mit 1:2 in Führung gehen.

Nach der Pause wollten wir einiges besser machen, doch wir konnten den Kampf der Sommerkahler nicht annehmen, sodass nur einige wenige Gelegenheiten herausgespielt werden konnte, die aber leider nicht verwertet werden konnten. Da wir unser Spiel gegen Ende immer offener gestalten mussten, um doch noch den 2:2 Ausgleichstreffer zu erzielen, ergaben sich natürlich zahlreiche Kontersituationen für unseren Gegner. Den ersten konnten sie in der 70. Minute nutzen und gingen dadurch mit 1:3 in Führung. Nur 8 Minuten später erzielten sie fast auf die gleiche Art und Weise den 4:1 Endstand. Somit war die Partie endgültig entschieden und wir müssen leider damit leben, dass wir jetzt der Tabellenspitze zunächst erst einmal hinterherlaufen werden. Doch am Freitag könnte sich dies alles schon wieder relativiert haben, da wir am Feiertag zum Derby bei unserem Ortsnachbarn in Rottenberg zu Gast sind. Dort muss sich in der Mannschaft einiges verändern, um dort bestehen zu können. Alle Spieler sind heiß auf dieses Duell, denn sie wollen die 3:0-Niederlage der vergangenen Saison nicht auf sich sitzen lassen uns sie wieder gut machen.

Autor: JuHa

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16
Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen