7. Spieltag

DJK Wenighösbach II - FSV Feldkahl II 4:1 (3:0)

In dieser Woche war unsere 2. Mannschaft zum Derby in Wenighösbach zu Gast. Mit viel Selbstvertrauen aus dem letzten Spiel, das man gegen DJK Kahl II mit 3:2 gewann, reiste unsere 2. Garde zu unserem Ortsnachbarn, um auch dort die volle Ernte einzufahren. Doch das Spiel begann mit einem klassischen Fehlstart für unsere Mannen. Schon in der 6. Spielminute mussten wir bereits das erste Mal hinter uns greifen und die DJK ging mit 1:0 in Führung. Danach versuchten wir das Spiel offen zu gestalten, jedoch konnten wir unser Konzept nicht wirklich richtig umsetzen. Wenighösbach drängte uns gut in unsere Hälfte zurück und vergab haufenweise Chancen. Zwar hatten wir die ein oder andere Gelegenheit den Ausgleich zu erzielen, doch wäre dies zu diesem Zeitpunkt etwas unverdient gewesen. In der 30. Minute dann staunten unsere Hinterleute nur Bauklötze als ein Schuss der DJK aus sehr spitzem Winkel mit Hilfe des Innenpfostens im Netz landete. Auch danach konnten wir in der Offensive nicht viel bieten und Wenighösbach drängte auf den dritten Treffer. Als dann in der 42. Minute der fällige Treffer fiel, dachten viele an ein Debakel in der 2. Halbzeit.

Doch nach dem Wechsel schien sich unsere Elf wieder etwas besonnen zu haben und hielt dem Druck der Hausherren sehr gut stand. Da auch die Kräfte der DJK etwas nachließen ergaben sich für uns einige Kontersituationen, die leider nur etwas zu hektisch und überhastet abgeschlossen wurden. Leider waren wir in dieser Phase des Spiels nicht in der Lage den Anschlusstreffer zu markieren. In der 83. Minute konnten die Gastgeber einer ihrer vielen weiteren Tormöglichkeiten zum 4:0 nutzen und das Spiel war endgültig entschieden. Im direkten Gegenzug konnte als einziger Lichtpunkt der Partie aus unserer Sicht Markus Jäger mit einem sensationellen Weitschuss doch noch auf 4:1 verkürzen. Bei diesem Ergebnis sollte es am Ende auch bleiben. Alles in allem hätte das Spiel gut und gerne, bei einer besseren Chancenauswertung der Gastgeber, auch 8:1 für Wenighösbach ausgehen können und dies sollte uns doch sehr zu denken geben.

Autor: JuHa

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16
Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen