8. Spieltag

FSV Feldkahl II - SpVgg Westerngrund II 2:4 (2:3)

Nach der bitteren Niederlage in Wenighösbach musste sich auch diese Woche unsere zweite Mannschaft mit einer Westerngründer Mannschaft duellieren. Da auch die SpVgg mit wenigen Punkten in die Saison gestartet war, verhofften wir uns in diesem Spiel den dritten Sieg unserer 2. Mannschaft.

Doch das Spiel nahm zunächst nicht den gewünschten Verlauf. Mit einem Doppelschlag innerhalb von nur 4 Minuten musste unsere Elf zwei Gegentreffer der Gäste nach nur einer viertel Stunde hinnehmen. Doch dann schlug die Stunde des Christoph Michel. Mit einem unhaltbaren Weitschuss versenkte er den Ball zum 1:2-Anschlusstreffer rechts oben im Netz. Und nur zwei Minuten später war der Ausgleich wieder hergestellt. Diesmal war es Gabriel Müller, der mit seinem zweiten Treffer in den letzten drei Spielen sich langsam zum Torjäger mausert. Nun sah die ganze Sache wieder besser aus und wir konnten wieder mit einer vollen Ausbeute rechnen. Bis wir kurz vor Ende der ersten Halbzeit doch noch den erneuten Rückstand kassieren mussten.

In der zweiten Halbzeit versuchten dann wir den Ausgleich zu erzwingen, doch leider gelang uns ein dritter Treffer am heutigen Tage nicht mehr. Dagegen waren es die Gäste, die mit ihrem vierten Treffer in der 61. Minute, die Partie endgültig für sich entschieden.

Man kann jedoch sagen, dass ein Unentschieden am Ende ein gerechteres Ergebnis gewesen wäre und auch für unsere Moral einen besseren Effekt gehabt hätte.

Autor: JuHa

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16
Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen