20. Spieltag

FSV Feldkahl II - SV Hörstein II 2:10 (0:8)

Nach dem starken Spiel gegen Blankenbach musste unsere 2. Mannschaft unter der Woche zu Hause gegen SV Hörstein II antreten. Im Hinspiel konnte unsere Elf mit 4:0 die Niederlage noch in Grenzen halten, doch an diesem Tag war das Spiel bereits nach 20 Minuten für den Gast entschieden. Wir wollten entsprechend dem Blankenbach-Spiel konzentriert ans Werk gehen, allerdings war dies bereits nach 2 Minuten mit dem 1. Gegentreffer über den Haufen geworfen. Ein 0:1 wäre ja nicht schlimm gewesen, um es wieder zu begleichen, doch innerhalb der nächsten 10 Minuten sollte es noch 3 mal in unserem Kasten klingeln. Alle Unterstützung aus der 1. Mannschaft zeigte diesmal keine Wirkung. Denn es hätte auch nach 20 Mintuen 2:2 stehen können, doch die Chancenauswertung der Gäste war um das 4 fache höher als unsere. Deshalb stand es zu diesem Zeitpunkt nicht 2:2, sondern 0:4. Auch nach der hohen Führung sollte das Scheibenschießen der SVler kein Ende nehmen. Immer wieder mit dem gleichen Schema und unseren Stellungsfehlern konnten sich die Hörsteiner bis zur 2. Halbzeit ein Polster von 8 Toren herausspielen.

Nach dem Wechsel rissen sich unsere Akteure am Riemen und zeigten eine passable Leistung. Zwar musste man erst wieder einen Gegentreffer hinnehmen, damit unsere Elf endlich wachgerüttelt wurde, aber danach lief das Bällchen gut in den eigenen Reihen und es konnte kein weiterer Treffer außer einem zugelassen werden.  Man konnte sich gute Tormöglichkeiten herausspielen, doch leider konnten diese zunächst noch nicht genutzt werden. Erst musste Daniel Fleckenstein zu einem unwiderstehlichen Solo ansetzten und den Torhüter mit einem Lupfer alt aussehen lassen, bis wir endlich mit dem Ehrentreffer belohnt wurden. Unsere Mannschaft bewies, dass sie stellenweise guten Fußball spielen kann, doch in der Defensivarbeit haperte es an diesem Tag gewaltig. Nichtsdestotrotz sollten wir nach dem letzten Gegentreffer einen Foulelfmeter zugesprochen bekommen, mit dem wir den Ausgleich in der 2. Hälfte perfekt machen konnten. Denn mit diesem Treffer wurde diese Halbzeit mit 2:2 beendet. Tobias Völker war der Mann der Tat. Alles in allem ein herber Rückschlag im Kampf um die einstelligen Tabellenränge, denn nach dem Spiel mussten wir feststellen, dass wir wieder auf Rang 10 abgerutscht sind.

Autor: JuHa

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16
Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen