3. Spieltag

SpVgg Westerngrund - FSV Feldkahl 2:0 (0:0)

In Westerngrund entwickelte sich von Anfang an ein Spiel auf sehr schwachem Niveau. Die Hausherren warteten zunächst ab und überließen uns das Spielgeschehen. Jedoch war im Spiel nach vorne zu wenig Tempo zu erkennen. Auf beiden Seiten gab es deshalb sehr wenig Torchancen. Unsere besten Möglichkeiten hatten wir durch Alexander Stein, der sich gekonnt durch zwei Gegenspieler tankte, anschließend aber leider nur den Außenpfosten traf, und durch Florian Huber, der nach schönem Doppelpass plötzlich frei vorm Tor stand, aber am gegnerischen Schlussmann scheiterte.

In der zweiten Hälfte kamen die Westerer etwas besser auf. Sie übernahmen so langsam die Spielinitiative und kamen auch zu sehr guten Möglichkeiten. Mathias Spinnler im Tor hatte jedoch einen sehr guten Tag erwischt und kratzte sämtliche Bälle von der Torlinie. Bis zur 80. Minute konnte wir so den einen Punkt verteidigen. Doch dann gelang den Hausherren der sich abzeichnende, aber im Endeffekt auch verdiente Treffer. Ein Freistoß der SpVgg rutschte durch unsere Mauer hindurch und schlug flach im rechten unteren Eck ein. Das 2:0 quasi mit dem Abpfiff war schließlich nur noch Nebensache, als wir versuchten durch Öffnung unseres Spiel doch noch zum Ausgleich zu kommen.

Aufstellung: 1 Mathias Spinnler, 2 Julian Hartmann, 3 Manuel Kraus, 4 Maximilian Schmitt, 5 Marco Fassler, 6 Markus Jäger, 7 Alexander Stein, 8 Dennis Krüger, 9 Jens Hirte, 10 Markus Buchner, 11 Michael Staab - 12 Florian Huber, 14 Fabian Steigerwald, 16 Felix Arnheiter 

Autor: JuHa

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16
Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen