19. Spieltag

FC Hösbach - FSV Feldkahl 2:2 (0:0)

Im ersten Spiel des neuen Jahres traf unsere 1. Mannschaft gleich auf unseren Ortsnachbarn, den 1. FC Hösbach. Von Beginn an setzten uns die Hausherren stark unter Druck. Sie wollten mit aller Macht die Punkte zu Hause behalten. Wir hatten zunächst einige Mühe, um diesem Druck standzuhalten. In dieser Phase wurde den Gastgebern auch ein berechtigter Strafstoß zugesprochen. Diesen konnte jedoch unser Keeper Mathias Spinnler erfolgreich parieren, sodass es weiterhin 0:0 stand. Mit zunehmender Dauer der Partie konnte unsere Elf dem Anrennen der Hösbacher immer besser standhalten und konnte sich sogar ein paar wenige gute Tormöglichkeiten herausspielen. Leider waren wir in diesen Situationen einmal mehr nicht kaltschneuzig genug. Somit ging es schließlich torlos in die Kabinen.

Nach dem Wechsel hatten wir einen deutlich besseren Start, als in der ersten Hälfte. Nach einem Freistoß kurz hinter der Mittellinie konnte Udo Löffler per Kopf das 1:0 für unsere Farben erzielen. Kurze Zeit später konnte sich Daniel Fleckenstein hervorragend gegen zwei Gegenspieler durchsetzen und konnte letztlich nur noch mit einem Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Maximilian Schmitt zum zwischenzeitlichen 2:0. Die Hausherren warfen nun noch einmal alles nach vorne. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld trafen sie zum bitteren 2:1 Anschlusstreffer. Unsere Elf fing nun an noch mehr zu wanken. Kurz vor Schluss zeigte der Referee schließlich erneut auf den Punkt, abermals für die Gastgeber. Diesen nutzten sie diesmal zum Ausgleich. Somit endete die Partie nach abwechslungsreichen 90 Minuten lediglich mit 2:2. Möglicherweise zwei verschenkte Punkte nach dem Verlauf der Partie, dennoch aber ein gewonnener Punkt, der kurz vor Ende auch noch auf der Kippe gestanden hat.

Einen großen Dank an dieser Stelle wollen wir auch unseren zahlreich mitgereisten Fans aussprechen, die unserer Elf während der Partie treu zur Seite gestanden haben. Eine derartige Unterstützung ist einfach nur großartig und für unsere Mannen einfach nur wünschenswert. Zusätzlich steigert es die Motivation der Mannschaft, um es in den kommenden Partien noch besser als vergangen Sonntag zu machen. Ein Wiedersehen deshalb wäre natürlich sehr erfreulich.

Aufstellung: 1 Mathias Spinnler, 2 Manuel Kraus, 3 Thomas Büttner, 4 Julian Hartmann, 5 Maximilian Schmitt, 6 Udo Löffler, 7 Alexander Stein, 8 Andreas Coutandin, 9 Marco Fassler, 10 Markus Buchner, 11 Daniel Fleckenstein - 12 Hannes Trautmann, 14 Felix Arnheiter

Autor: JuHa

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16
Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen