12. Spieltag

TSG Kälberau - FSV Feldkahl 1:4 (1:1)

Eine sehr wichtige Partie stand für unsere 1. Mannschaft am 12. Spieltag auf dem Programm. Trotz einiger kurzfristiger Absagen wollten wir die Begegnung gegen die TSG Kälberau unbedingt für uns entscheiden.

Beiden Mannschaften merkte man vor allem in der 1. Halbzeit an, dass dies ein absolut richtungweisendes Spiel war. Es kamen kaum vernünftige Spielzüge zusammen. Viele Fehlpässe prägten das Bild und so waren Torchancen auf beiden Seite auch absolute Mangelware. Nach etwas mehr als 30 Spielminuten erhielt Kälberau einen Freistoß in halb-linker Position. Diese Gelegenheit konnte die TSG nutzen und erzielte direkt durch die Mauer die 1:0 Führung. Unsere Mannschaft zeigte sich allerdings nicht geschockt und konnte nur zwei Minuten nach dem Rückstand durch Udo Löffler den 1:1 Ausgleich erzielen. Dies war dann auch der Pausenstand.

Nach der Halbzeit waren wir bedeutend besser in der Begegnung. Spielerisch war das Match zwar immer noch keine Offenbarung, aber trotzdem konnten wir uns jetzt immer häufiger vor das Tor der TSG spielen. Innerhalb von 12 Minuten konnten wir durch Alexander Stein, Marco Fassler und Daniel Fleckenstein drei Tore erzielen und die Partie war somit entschieden.

Vor allem aufgrund der zweiten Halbzeit geht der Auswährtssieg für unseren FSV absolut in Ordnung. Es war zwar keine schön anzuschauende Partie, aber die Freude über die drei sehr wichtigen Punkte überwiegt dann doch.

Aufstellung FSV: Tobias Völker, Hannes Trautmann, Maximilian Schmitt, Manuel Kraus, Michael Löffler, Udo Löffler, Alexander Stein, Marco Fassler, Daniel Fleckenstein, Julian Hartmann, Jens Hirte - Nico Hartmann, Fabian Steigerwald, Lukas Donath, Andreas Coutandin

Autor: CT


< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16
Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen