13. Spieltag

FSV Feldkahl - SV Germania Dettingen II 2:0 (1:0)

Gegen die zweite Mannschaft aus Dettingen hatte der FSV mit enormen Personalsorgen zu kämpfen. Mit nur einem Ersatzspieler, der schon nach wenigen Minuten verletzungsbedingt eingewechselt werden musste, tat sich die Feldkahler Elf sehr schwer und spielte kaum Fußball. Die Gäste konnten zum Glück aus der schwachen Leistung des FSV keinen Nutzen ziehen und so entwickelte sich ein Fußballspiel auf spielerisch sehr niedrigem Niveau. In der 35. Spielminute flankte Tobias Völker einen Freistoß stark in die Mitte, den Andreas Zimmermann unbedrängt einköpfte. Kurz vor der Pause hatte Andreas Zimmermann die große Chance auf 2:0 zu erhöhen, scheiterte aber am gut reagierenden Gäste-Keeper.

In der zweiten Hälfte steigerte sich der FSV im Offensivspiel etwas, profitierte dabei aber auch von der Dettinger Defensive die viel Raum ließ. Trotzdem brauchten die Feldkahler bis zur 60. Minute und unzählige hochkarätige Chancen, bis Andreas Zimmermann endlich mit dem 2:0 für die Vorentscheidung sorgte. Insgesamt geht der Sieg völlig in Ordnung und hätte bei besserer Chancenverwertung deutlich höher ausfallen können. Die Gäste hatten nur eine wirklich klare Torchance im gesamten Spiel, die Keeper Tim Feigl überragend parierte.

Aufstellung FSV: Tim Feigl, Lukas Donath, Marco Löhr, Maximilian Schmitt, Thomas Büttner, Tobias Völker, Felix Steigerwald, Florian Hasenstab, Julian Hartmann, Andreas Zimmermann, Bobby Giobaguan - Nico Hartmann

Autor: PS

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16
Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen