19. Spieltag

FSV Feldkahl - VfL Krombach II 6:2 (4:2)

Nachdem es für die Feldkahler im Hinspiel nur für ein äußerst ärgerliches 3:3 in Krombach reichte, gelang im Rückspiel am Heigenberg ein deutlicher Heimsieg.

Nach nur drei Minuten schoss Felix Steigerwald mit seinem ersten Treffer für den FSV die Führung, kurz darauf erzielten die Gäste aus dem Nichts nach einem Torwartfehler den Ausgleich. Davon ließ sich die Feldkahler Elf aber nicht beirren und erhöhte durch einen Doppelschlag von Andreas Zimmermann auf 3:1. Aber wie schon beim ersten Gegentor verteilte die FSV-Defensive Geschenke und lud die Krombacher zum 3:2 Anschlusstreffer ein.

Kurz vor der Halbzeitpause stellte Standardspezialist Florian Hasenstab per direktem Freistoß die Zwei-Tore-Führung wieder her. Schon in der ersten Halbzeit zeigte der FSV eine alles andere als überragende Leistung, doch direkt nach der Pause wurde es noch etwas schlechter. Die Defensive wirkte unkonzentriert und die Offensive ließ am laufenden Band hundertprozentige Chancen liegen. Das 5:2 durch Daniel Fleckenstein nach Vorarbeit von Torwart Tim Feigl kam genau zu richtigen Zeit und sorgte für die endgültige Vorentscheidung. Daniel Fleckenstein traf noch zum 6:2 und eigentlich hätte der FSV gegen schwache Krombacher genug Chancen für ein zweistelliges Ergebnis, aber im Angriff fehlte trotz der 6 Treffer teilweise die Effektivität.

Aufstellung FSV: Tim Feigl, Peter Scholz, Manuel Kraus, Maximilian Schmitt, Lukas Donath, Marco Löhr, Steffen Göbel, Felix Steigerwald, Florian Hasenstab, Bobby Giobaguan, Andreas Zimmermann - Daniel Fleckenstein, Julian Hartmann, Guiseppe Battaglia

Autor: PS

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16
Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen